REINGERS
REINGERS
EIN DOKUMENTARFILM VON MAX VON LUX
 
Reingers_Stills_pt1-28.jpg

Der Film

REINGERS ist ein Dokumentarfilm über die 24-Stunden Weltmeisterschaft im Oldtimer Traktorrennen. Dieses außergewöhnliche Rennen findet einmal jährlich in der kleinen niederösterreichischen Ortschaft Reingers in der Waldviertler Idylle statt. Es unterbricht den alltäglichen ländlichen Frieden mit einem ordentlichen Knall. Jedes Jahr begeistert das Traktorrennen tausende Zuseherinnen und Zuseher. Über 80 Oldtimer Traktoren kämpfen 24 Stunden durchgehend um die ersten Plätze. Gefahren wird in unterschiedlichen Klassen mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 70 km/h. 

Der Film soll die Leidenschaft und Hingabe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den Motorsport dokumentieren. Er soll zeigen, was durch den Zusammenhalt einer ganzen Region möglich werden kann. Er soll spürbar machen, welche Visionen durch Begeisterung und unermüdlichen Einsatz verwirklicht werden können.

Crowd

Crowdfunding

Leider war das Crowdfunding auf wemakeit.com nicht erfolgreich. Die einbezahlten Gelder wurden rückerstattet. Wie es mit dem Film weiter geht erfährt ihr bald. Um kein Update zu verpassen, tragt euch im Newsletter ein.

Reingers_Stills_pt1-37.jpg

Produktion & Crew 

Erfahre hier mehr zu den Menschen die an der Produktion des Films beteiligt sind.

Reingers_Stills_pt1-3.jpg

News & Updates

Informiere dich hier über die Produktion und erfahre Neuigkeiten über die Entstehung des Dokumentarfilms.

 

Instagram @reingers_movie

Regelmäßige Updates zum Film

Hintergrund

2017 besuchte ich eher zufällig zum ersten Mal das Traktorrennen in Reingers. Ich war von der ersten Sekunde an begeistert und kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Wohin man nur schauen konnte: Traktoren, Staub, Motoren! Und das alles in einer Region, der man ihre Ruhe und Langsamkeit auf den ersten Blick ansah. Ich konnte auch sofort die professionelle Abwicklung der Veranstaltung erkennen. Traktorrennen ist in Reingers Familiensache: wer nicht selber fährt, der schraubt, der kocht, der putzt oder baut auf und ab.

Und wer glaubt das Alkohol im Waldviertel an der Tagesordnung steht, der wird hier – zumindest unter den Fahrern und Fahrerinnen - eines besseren belehrt. Strenge Kontrollen garantieren einen sicheren Ablauf. 

Ich möchte dieses Rennen und die Menschen die es verwirklichen über die Landesgrenzen hinaus bekannt machen. Soviel Liebe und Leidenschaft ist ansteckend!

 
texture-banner.jpg
 

Kontakt

 

Name *
Name